Soja-Depesche

Nr. 20/2007 (R) mehr wissen - besser leben
Soja

Inhalt
Die Soja-BohneEditorial von Michael Kent
»„Von einigen neuen Milchersatzrezepten abgesehen, bringen wir mit der heutigen Ausgabe die Milchserie zum Abschluss – und fassen die Artikel dann bald in einem Themenhefter zusammen. Doch eine Serie zur Milch wäre unvollständig ohne einen Artikel zu Soja. Denn woran denken Menschen zuerst, wenn es um Milch- oder auch Fleischersatz geht? Natürlich an Soja. Damit ist nichts verkehrt – so lange man auf Sojaprodukte aus gentechnikfreiem, deutschem Bio-Anbau zurückgreift...!“«
• Zuschriften von Depeschenbeziehern
• Editorial von Michael Kent
16 Seiten als PDF abspeichern/lesen: 3,20 €
Rubrik: · Depeschen 2010
(zusätzlich einmalige Buchungs-/Bankgebühr von 40 Cent - unabhängig von der Download-Menge)

Soja-Drink wirklich Schlank-Macher? Artikel von Kristina Peter
Soja oder Sonein?

»„Die Werbetrommel für Sojaprodukte (und ihre vermeintlichen Tugenden) wird heute zügellos gerührt. Da heißt es, Soja enthalte Phytoöstrogene, also pflanzliche Stoffe, die in ihrer Wirkungsweise angeblich bestimmten menschlichen Hormonen ähneln. Mit Hilfe dieser Pflanzenhormone könne man Wechseljahresbeschwerden verhüten (einschließlich der gefürchteten Osteoporose). Als Beweis hierfür wird der vorbildliche Gesundheitszustand asiatischer Frauen angeführt. Wer viel Soja esse, bekomme auch keinen Darmkrebs, Prostatakrebs oder Brustkrebs – heißt es. Ist das in diesem Umfang wahr?”«
• Soja – wandelbare Bohne • Von der Bohne zum Sojadrink und Tofu
• Gesunde Asiaten durch Soja? • Soja nur in kleinen Mengen
• Sojaallergie? • Kranke Bauernfamilien!
16 Seiten als PDF abspeichern/lesen: 3,20 €
Rubrik: · Depeschen 2010
(zusätzlich einmalige Buchungs-/Bankgebühr von 40 Cent - unabhängig von der Download-Menge)