Gentechnik

Nr. 08+09/2008 (R) mehr wissen - besser leben
Gentechnik

Inhalt
The SecretEditorial/Verschiedenes von Michael Kent
»„So also kam ich zum großen Geheimnis, das dem Zuschauer, sympathischerweise, gleich zu Anfang des Filmes präsentiert wird. Im weiteren Verlauf befasst sich der Film – und auch das ist sympathisch – mit der Anwendung! Wie setzt man die Sache im Leben um? Wie verwendet man „das Geheimnis” für sich selbst, im Leben, in Bezug auf sein Einkommen, auf die Gesundheit, auf zwischenmenschliche Beziehungen. Alles wird leicht verständlich, positiv und vor allem praxisbezogen und anschaulich dargeboten.“«
• Filmbesprechung: „The Secret” • Buchbesprechung: „Vom Gelde”
• Kurzmeldungen • Veranstaltungshinweise
36 Seiten als PDF lesen/abspeichern: 6,40 €
Rubrik: · Depeschen 2008
(zusätzlich einmalige Buchungs-/Bankgebühr von 40 Cent - unabhängig von der Download-Menge)

GenmaisfeldArtikel von Tomas Eckardt und Michael Kent
Problematik der Gentechnik

»„Die Autoren stehen dem Fortschritt im Allgemeinen keinesfalls ablehnend gegenüber, das Problem mit der Gentechnik ist jedoch Folgendes: Niemand kann bisher verlässliche Informationen liefern oder auch nur im Ansatz abschätzen, welche Folgen es mit sich bringt, wenn gentechnisch veränderte Arten ausgebracht werden und sich mit natürlichen Arten mischen. Die gesamte Natur lebt in einem weit verzweigten, mannigfaltigen, aber ausgewogenen Gleichgewicht aller Arten. Was passiert, wenn eine genetisch veränderte Pflanze beispielsweise die Fortpflanzungsfähigkeit von Insekten schädigt, das Aussterben dieser Insekten dann eine Vogelart dezimiert und daher andere Arten überhand nehmen, die diesen Vögeln als Nahrungsquelle dienten usw. Kurzum: Beim derzeitigen Stand der Wissenschaft entspricht die Gentechnik Russischem Roulette.”«
• Eine laienverständliche Einführung • Was ist das „Erbgut“ • Was geschieht bei Genmanipulation? • Was will die Gen-Industrie erreichen? • Einige Auswirkungen der Gentechnik • Gibt es Alternativen? • Übersicht DNS/DNS und die Gene
36 Seiten als PDF lesen/abspeichern: 6,40 €
Rubrik: · Depeschen 2008
(zusätzlich einmalige Buchungs-/Bankgebühr von 40 Cent - unabhängig von der Download-Menge)

Gene per SpritzeArtikel von Kristina Peter
Wer hat Angst vor fremden Genen?

»„Was treiben Gentechnologen, wenn sie in ihren Labors Schöpfer spielen? Gibt es faire Spielregeln bei der Manipulation der Gene? Wer entscheidet, wann wer auf direktem Weg „ins Gefängnis” muss oder wann das Spiel zu Ende ist? Wo liegen die Grenzen, wenn menschliche mit tierischen Genen vermischt werden? Experimente, die uns „Normalmenschen” keine Gänsehaut mehr, sondern regelrecht Schüttelfrost verursachen, sind für Wissenschaftler lahmer Alltag. Wer gebietet Einhalt?”«
• Klonen • Ersatzteillager für Organe • Klon-Babys • Warteliste für Klon-Anwärter • Kleines Lexikon der Gen-Technik • Wie entsteht ein Klon? • Bald Klon-Hamburger? • Embryonen schützen oder Krankheiten heilen? • Klone altern früh und sterben früh • Chimären – Mischwesen aus Tier und Mensch • Mäuse mit Menschenhirn
• Ist Klonen altmodisch? • Ewiges Leben bald möglich? • Die Gesetzeslage
36 Seiten als PDF lesen/abspeichern: 6,40 €
Rubrik: · Depeschen 2008
(zusätzlich einmalige Buchungs-/Bankgebühr von 40 Cent - unabhängig von der Download-Menge)

WaldgartenArtikel von Kristina Peter
Waldgärten; Der Mann mit den Bäumen

»„An Selbstversorgung ist da kaum zu denken. Was aber wäre, wenn Selbstversorgung auch ohne zeitaufwändige Gartenarbeit möglich wäre? Was, wenn man seinen Balkon oder sogar das Hausdach zur Selbstversorgung nutzen könnte? So genannte „Waldgärten” sind überall möglich und, einmal angelegt, benötigen sie mit der Zeit immer weniger Pflege – ihr Ertrag hingegen wächst von Jahr zu Jahr. Waldgärten bieten Lebensraum für unendlich viele Insekten und Vögel, und sind eine der besten Methoden auf dem Weg zu angenehmerem Klima.”«
• Statt Monokultur und Gentechnik • Getreidefeld und Gemüsebeet • Waldgärten machen mehr Menschen satt
• Die Stockwerke im Waldgarten • Kleine Waldgärten • Pilze • (Hasel-) Nüsse • Pflege des Waldgartens • Waldgärten retten Leben • Buch-Tipp: Das große Handbuch Waldgarten • Der Mann mit den Bäumen
36 Seiten als PDF lesen/abspeichern: 6,40 €
Rubrik: · Depeschen 2008
(zusätzlich einmalige Buchungs-/Bankgebühr von 40 Cent - unabhängig von der Download-Menge)

UrzeitmaisDie Geschichte, die Ciba-Geigy nie erzählen wollte
Der „Urzeit-Code“

»„Die Entdeckung könnte die Agrar-Welt revolutionieren. Doch das Patent lagert derzeit verborgen in den Tresoren eines Schweizer Pharmariesen. Erstmals wird nun das Geheimnis der sensationellen Experimente bei Ciba (heute Novartis) gelüftet, die dort vor 20 Jahren stattgefunden haben...”«
• Ökologische Alternative zur Gen-Technologie? • Stimmen zum Buch
• Ur-Farne, Ur-Fische und Ur-Mais...
36 Seiten als PDF lesen/abspeichern: 6,40 €
Rubrik: · Depeschen 2008
(zusätzlich einmalige Buchungs-/Bankgebühr von 40 Cent - unabhängig von der Download-Menge)

Interne Links:

Weiterführende Depeschen zum Thema Gentechnik:
http://www.kent-depesche.com/jahrgang2008/2008_15.html
http://www.kent-depesche.com/jahrgang2008/2008_16.html
http://www.kent-depesche.com/jahrgang2007/2007_34.html

Externe Links:

Kreativ schreiben
http://www.schreibkunst.com/

Lebensvision-Seminare
http://www.lebensvision.de/

Vortragsreihe zum Thema Effektive Mikroorganismen (EM)
http://www.derlebenskreis-mhf.de/

Stammtisch der Landauer
http://www.klimator.de/
http://www.so-gehts-euch-gut.de/

Percy Schmeiser gegen Biotech-Monsanto
http://www.percyschmeiser.com/
http://www.gentechnikfreies-europa.org/

Neue Impulse Halle
http://www.bartos.info/

Gegner des EU-Vertrages
http://www.rettet-oesterreich.at/

Cola für absinkenden Grundwasserspiegel verantwortlich
http://www.coca-killer.de.tc/